18. Drebber Lauf – 11. Juni 2016


  • Heute Anmeldeschluss

    Wer in diesem Jahr beim Drebber Lauf dabei sein möchte, sollte sich heute (Montag, 30. Mai) anmelden. Ab Dienstag (31. Mai) kommt zu den normalen Startgebühren eine Nachmeldegebühr von 3,- EUR hinzu (Ausnahme: Schülerläufe). Die Onlineanmeldung bleibt zwar danach noch bis Donnerstag vor dem Lauf geöffnet, doch helfen uns frühzeitige Anmeldungen sehr bei der Planung und Organisation. Deshalb: Nicht lange zögern und am besten gleich anmelden! :-)

  • 3 – 2 – 1 – los geht’s! – Drebber Lauf 2016

    23. April 2016

    Die Zeit bis zum 18. Drebber Lauf am 11. Juni 2016 vergeht wie im Fluge. Wegen der frühen Sommerferien ist auch der Lauf in diesem Jahr etwas früher und deshalb sind bereits jetzt viele Helfer im Einsatz, um die Veranstaltung wieder zu einem schönen und unvergesslichem Erlebnis für alle Teilnehmer und Zuschauer zu machen.

    Nach der Rekordbeteiligung an den Kindergarten- und Grundschulläufen im letzten Jahr, hoffen wir darauf, an diese Ergebnisse anknüpfen zu können. Wir wünschen uns, dass alle kleinen Teilnehmer aus dem letzten Jahr wiederkommen und alle noch ein paar Freunde mitbringen! Die Kindergärten und Schulen haben bereits die Anmeldeunterlagen und geben diese dann an Kinder und Eltern weiter. Weitere Infos sind hier zu finden.

    Außerdem haben uns die weiterführenden Schulen in diesem Jahr ebenfalls ihre Unterstützung zugesichert, so dass wir hoffen, dass auch viele Jugendliche um 16:00 Uhr an den Start gehen.

    Neu ist in diesem Jahr, dass die Online-Anmeldung über das System XIVADO abgewickelt wird. Dieses System bietet für Sie und uns mehr Sicherheit und Komfort, da darüber viele Veranstaltungen abgewickelt werden und es somit einen besseren Support gibt. Doch müssen Sie keine Sorge haben: Wir bleiben die Alten! Der Drebber Lauf ist noch fest in Drebberaner Hand. Das freundliche und familiäre Klima bei unserer Veranstaltung möchten wir auf keinen Fall aufgeben!

    Alles andere bleibt wie gewohnt:

    Die Dorfbewohner sorgen wieder für eine toll geschmückte Stimmung und werden die Teilnehmer fleißig anfeuern. (Wir sammeln schon jetzt die notwendigen Luftballons und verteilen sie wieder rechtzeitig.) Der Rundkurs bleibt unverändert.

    Auch die Startzeiten haben sie bewährt:

    Um 14:30 Uhr starten erst die Marathonläufer und dann die Kindergartenkinder.

    ab 14:35 Uhr erfolgen die vier Starts für die Grundschulklassen (je 1 Lauf pro Klassenstufe)

    um 16:00 Uhr gehen beim „Großen Start“ 2,34 km-, 4,7 km-, 9,4 km-, Halbmarathon-, Marathon- und Staffelläufer gemeinsam in die erste Runde

    Neu ist außerdem, dass wir in diesem Jahr alle Vereine der Umgebung ganz herzlich dazu einladen, sich bei unserer Veranstaltung zu präsentieren. Dazu sind weitere Informationen hier zu finden.

    Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit viele bekannten Gesichtern und ein Kennenlernen von neuen Teilnehmern und Zuschauern am 11. Juni an der Grundschule in Drebber.

    Anmelden und los geht’s am 11. Juni 2016

    18. März 2016

    Beim Laufen kommt es nicht auf die Nationalität, Konfession oder Hautfarbe an.

    Laufen verbindet und schafft Brücken.

    Wir bieten euch bei den Marathon- und Halbmarathon-Staffeln die Möglichkeit mit der Familie, Freunden, Arbeitskollegen oder Bekannten gemeinsam als Team zu starten.

    Rückblick: Drebber Lauf 2015

    21. Juni 2015

    Der 17. Drebber Lauf ist vorbei, wir sind überwältigt von den vielen Teilnehmern. Es freut und ehrt uns, dass so viele Läufer – besonders bei den Jüngsten aus dem Kindergarten, aber auch bei den Erwachsenen – in Drebber an den Start gegangen sind. Bei gutem Laufwetter konnten alle Teilnehmer ihre Runden mit Unterstützung vieler Zuschauer auf wunderbar geschmückten Strecken drehen. Dabei bleibt uns vor allem eins: Danke sagen!

    Wir danken den Teilnehmern, dass sie sich zum Laufen nach Drebber „verirrt“ haben und hoffen, dass sie im nächsten Jahr (wahrscheinlich am 11. Juni) wiederkommen und vielleicht noch einige Lauffreunde mitbringen.

    Wir danken allen fleißigen Helfern, die im Vorfeld und am Veranstaltungstag für den Drebber Lauf gearbeitet haben, und allen fleißigen Händen, die am Samstag spontan mit angepackt haben, als Not am Mann war. Besonders freut uns, dass auch viele Jugendliche (z.B. unsere zukünftigen Konfirmanden) uns unterstützt haben.

    Wir danken allen Drebberanern, die Verständnis für die Straßensperrung haben und die die Strecke so wunderschön geschmückt sowie die Läufer so toll angefeuert und motviert haben.

    Wir danken der Feuerwehr, die trotz gleichzeitiger  Feuerwehrwettkämpfen die Straßensperrung und -sicherung übernommen haben.

    Wir danken allen Eltern, Läufern und Besuchern, dass sie ein wenig Geduld und Verständnis mitgebracht haben, obwohl die Schlangen manchmal länger als erwartet waren und im Ziel mehr los als in den letzten Jahren war.

    Wir danken allen unseren Sponsoren, ohne die Veranstaltung gar nicht möglich wäre. Besonders die Schülerläufe sind ohne sie gar nicht finanzierbar.

    Wir danken Omas ganzem Stolz, die mit super Livemusik ordentlich gerockt und so bei Teilnehmern und Zuschauern für Unterhaltung und Abwechslung gesorgt haben.

    Wir danken unserem lieben Sprecher Burkhard und seiner Frau Eva, die uns wieder toll durch die Veranstaltung geleitet haben und den Läufern dabei halfen, den Überblick über ihre Runden zu behalten.

    Wir danken den Lehrern und Erziehern der vielen Schulen und Kindergärten, die mit den Kindern die Anmeldung organisiert oder sie am Veranstaltungstag begleitet haben.

    Außerdem bedanken wir uns bei allen, die oben nicht genannt sind, aber auch ihren großen oder kleinen Beitrag zum Lauf geleistet haben.

    Ihr alle seid einfach wunderbar!

    In diesem Sinne freuen wir uns schon jetzt auf den 18. Drebber Lauf und hoffen sehr, dass wir wieder auf eine so breite Unterstützung hoffen dürfen!