21. Drebber Lauf – 15. Juni 2019


Der Drebber Lauf nimmt Fahrt auf

  • Traditioneller (Halb-)Marathon durch das schöne Dorf Drebber
  • innogy unterstützt erneut das Sportereignis
  • Laufstrecke für jeden Trainingsgrad geeignet

Am 15. Juni heißt es wieder: „Auf die Plätze, fertig, los!“ Johannes Geers, Kommunalbetreuer der innogy SE, und Samtgemeindebürgermeister Jürgen Lübbers sowie der 1. Vorsitzende vom TSV Drebber, Heinfried Maschmeyer, freuen sich über das große Interesse an dieser Veranstaltung. Der Drebber Lauf findet bereits zum 21. Mal statt. innogy SE freut sich, auch in diesem Jahr das Event zu unterstützen. „innogy wünscht den Teilnehmern neben guten Laufergebnissen vor allem viel Spaß“, sagt Johannes Geers.

Traditionell führt die 42,12 km lange Marathonstrecke die Läuferinnen und Läufer durch das geschmückte Dorf Drebber. Die Anwohner sind immer mit Herzblut dabei und feuern neben den vielen Besuchern die Teilnehmer zu Höchstleistungen an.

Aber nicht nur Marathonläufer machen bei diesem sportlichen Event mit. Für jede Altersstufe und für jeden Trainingsgrad ist die Möglichkeit gegeben, sich daran zu beteiligen. Das Besondere am Drebber Lauf ist die Möglichkeit, als Team zu starten. Ob Schulklasse, Betriebe, Freundeskreise, alle sind willkommen. Gemeinsam ein Ziel erreichen – gibt es etwas Besseres für das Gemeinschaftsgefühl?

Für Schülerteams bieten die Organisatoren günstige Schülerpreise an. So können auch jüngere Starter zeigen, dass sie gemeinsam stark sind.

Da die Läufe rundenweise durch Drebber führen, kann die Strecke gut aufgeteilt werden. Bei neun Läufern für den Halbmarathon und 18 für den Marathon bedeutet das für jeden Starter nur 2,34 km. Auf der Internetseite www.drebber-marathon.de findet man alles zu Startzeiten, Streckenverlauf sowie die Möglichkeit, sich online anzumelden. Informationen zum Werdegang des Drebber Laufs sind ebenfalls hinterlegt.

Die Kommentare sind geschlossen.